Stalldrang

Gestern durfte Minni endlich wieder einmal mit auf einen Ausflug. Von Bernhausen sind wir bis zum Biessenhofer Weiher und zurück spaziert. Hundebegegnungen sind dabei fast immer problemlos.

Auf dem Heimweg hatte es Minni plötzlich eilig. Erstaunlich, wie gut sich Ziegen orientieren können. Minni ist stets richtig abgebogen. Dann aber zwei Fahrradfahrern nachgerannt. Max hinterher.

Gefunden haben wir die beiden bei Landwirt Kurt Riesen. Ein aufmerksamer Autofahrer hatte die beiden gesehen und sofort gewendet. Vielen Dank!

Warum wohl haben die beiden Velofahrer nicht angehalten? Ich verstehe es nicht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s